Willkommen beim Musikverein "Lyra" Eschringen!

Wer wir sind:

Der Musikverein »Lyra« bietet Jung und Alt die Möglichkeit gemeinsam im Orchester zu musizieren und bereichert mit Auftritten und Konzerten das Kulturleben von Eschringen und der Region.
Besonderen Wert legt der Verein auf die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen und die musikalische Früherziehung.

Für einen Auftritt können Sie uns auch gerne buchen.
Anfrage dazu im Bereich Kontakt

News




1. Mai 2019



Am 1. Mai 2019 ist es endlich wieder soweit: der Musikverein "Lyra" beginnt den "Tag der Arbeit" traditionell mit dem Maifest. Bereits am 30. April beginnt ein sog. "Warm Up" auf dem Eschringer Festplatz. Tags darauf um 11.30 Uhr spielen die "Laabtaler Musikanten" und unterhält Sie mit bayerisch-österreichischer Blasmusik beim Frühschoppen. Ab 15 Uhr ist dann Unterhaltungsmusik mit der "Lyra angesagt. Es gibt auch in diesem Jahr wieder Flammkuchen, Kaffee und Kuchen. Als Mittagessen bieten wir Ihnen Schwenkbraten mit Kartoffelsalat an. Rost,- Currywürste und Frikadellen gibt es natürlich an beiden Tagen.
Wir freuen uns auf Sie und sind zuversichtlich, bestes Mai-Wetter präsentieren zu können.



Einladung zur Jahreshauptversammlung

Der Musikverein „Lyra“ Eschringen e.V. lädt alle Mitglieder am 26.5.2019 ab 10.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung in die ehemalige Grundschule in Eschringen ein.

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Berichte

    • des geschäftsführenden Vorstands
    • des Kassenprüfers
    • des musikalischen Leiters
    • des Jugendleiters
    • des 1. Vorsitzenden
  4. Aussprache zu den Berichten
  5. Wahl eines Versammlungsleiters zur Entlastung des Vorstandes
  6. Abstimmung über Satzungsänderung zwecks Zusammensetzung des geschäftsführenden Vorstandes
  7. Neuwahlen des Gesamtvorstandes
  8. Termine 2019
  9. Verschiedenes



Adventskonzert 2018

Freude ist der Gemütszustand oder die primäre Emotion, die als Reaktion auf eine angenehme Situation oder die Erinnerung an eine solche entsteht. Je nach Intensität äußert sie sich als Lächeln, Lachen, Freudenschrei oder einem Handeln. Soweit die Definition des Begriffs „Freude“ im Diktionär. Das Christentum definiert Freude folgendermaßen: Da Gott seinem Wesen nach Liebe ist und die Freude mit der Liebe einher geht, fallen in Gott Liebe und Freude zusammen. Freude ist daher letztlich „göttlichen Ursprungs“. - In seiner „Ode an die Freude“ schreibt Friedrich Schiller: „Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium“. Freude stammt aus dem Lateinischen „Gaudete“, was auch mit „Freut euch“ übersetzt werden kann. Gaudete ist im liturgischen Kalender der Kirche das Motto des 3. Adventsonntags. Wahrlich ein besonderer Anlass, diesen Tag auch so zu begehen. Das alles verbunden, war das Leitmotiv des diesjährigen Adventskonzerts des Musikvereins „Lyra“ Eschringen. In der gut besuchten Pfarrkirche St. Laurentius durften sich die Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine schöne musikalische Stunde einstimmen – oder eben freuen. Mit einer sehr feierlichen Version von „Venite Adoremus“ (Herbei Ihr Gläubigen) eröffnete das Große Orchester unter der Leitung von Jürgen Nisius den Abend. Es folgte das Stück „Away in a manger“. Gefordert wurden die Musikerinnen und Musiker mit der „Overture to a winter festival“, welche am Ende enorm an Tempo aufnimmt und einen fulminanten Schluss bietet. Beschaulicher ging es mit der „Romance“ von Dimitri Schostakowitsch weiter. Als Solist am Alt-Saxofon durfte Sebastian Nisius sein Können unter Beweis stellen. Mit „A John Rutter Christmas“, einer Komposition aus dem englischsprachigen Raum, war quasi schon Halbzeit. Bernhard Marondel sorgte als Redner mit nachdenklichen Sätzen für zusätzliche Stimmung, manchmal sogar für Heiterkeit - auch eine Art von Freude! Weiter ging es mit „Ich gehör nur mir“, dargeboten von Gesangssolistin Annika Weibel und Unterstützung des Orchesters. Dazwischen kam der „Einsame Hirte“ zu Gehör. Solistin an der Flöte war Heike Schöndorf. Ihren zweiten Einsatz und ein echter Höhepunkt hatte Annika Weibel mit „Gabrielles Sang“. Applaus war da sicher. Genauso bei den Highlights aus „Frozen“ und der 1. Zugabe „German Christmas“. Natürlich durfte als Schlusszugabe „Happy Christmas“ nicht fehlen. Wie letztes Jahr, konnte auch diesmal am Kirchen-Portal im Anschluss ein Glühwein getrunken werden.und noch das ein oder andere Wort gewechselt werden.

Wir vom Musikverein „Lyra“ danken allen Helfern, Gästen und Gönnern und wünschen Ihnen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2019.


Adventskonzert 2018

Das Warten und Proben hat bald ein Ende: Am 16. Dezember 2018 ab 18 Uhr steht das Highlight im Vereinsjahr an – das traditionelle Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Laurentius Eschringen. Diesmal unter dem Motto “Gaudete – Freut Euch!” Das Große Orchester des Musikvereins “Lyra” Eschringen stimmt Sie mit modernen wie klassischen Liedstücken auf die schönste Zeit des Jahres ein. Annika Weibel, geb. Peter, wird uns gesanglich begleiten. Die Leitung obliegt Jürgen Nisius.

Sagen Sie’s weiter, wir freuen uns auf Sie!







Vereinsfahrt Musikverein Lyra an den Lago Maggiore

Er liegt 193 Meter über dem Meeresspiegel, ist 212 Quadratkilometer groß, hat ein Volumen von 37 Kubikkilometer, ist maximal 372 Meter tief und liegt sowohl in der Schweiz als auch in Italien. Die Rede ist vom Lago Maggiore. Dorthin führte in diesem Jahr die Vereinsfahrt des Musikvereins „Lyra“ Eschringen vom 10. – 13. Mai. Nach einer längeren Geduldsprobe am Verkehrsknotenpunkt Gotthard-Tunnel im Tessin erreichte unsere Reisegruppe am Abend das hervorragende 4 Sterne Hotel Luna in der Gemeinde Oleggio Castello. Die Bewirtung in Halbpension ließ absolut keine Wünsche offen. Am nächsten Tag ging es nach Domodossola. Hier beginnt bzw. endet die Centovalli-Bahn. Die Schmalspurbahn hat eine Streckenlänge von gut 50 km und verbindet die Strecke der Gotthardbahn mit der Bahnlinie durch den Simplon mit dem Endpunkt Locarno. Für uns war aber schon mittig an der Station Ré Ende, da ein Erdrutsch eine Weiterfahrt unmöglich machte. Auf der Rückfahrt machten wir Halt im mondänen Stresa und schlenderten durch die Altstadt. Am Nachmittag stand ein Boots-Ausflug zur Isola Bella an. Dort konnte ein Museum sowie eine einzigartige Flora und Fauna bewundert werden. Am Samstag war Sight-Seeing in Mailand angesagt. Die lombardische Metropole mit ihrem wichtigen Mode- und Finanzviertel ist nach Rom die zweitgrößte Stadt Italiens. In der Stadt gab es ausreichend Gelegenheit, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden. Auf dem Rückweg zum Hotel machten wir noch einen Abstecher an den 1.000 Meter hohen Sasso del Ferro direkt am Lago. Zum Gipfel führt die Seilbahn Laveno. Der Lift überwindet auf etwa 600 Metern Streckenlänge eine Höhendifferenz von ungefähr 150 Metern. Für die Nutzung sollte man allerdings nicht unter Höhenangst leiden. Auf der Plattform des Gipfelrestaurants bot sich ein fantastischer Blick über das Panorama des Lago Maggiore bis hin zum Monte Rosa Massiv in den Walliser Alpen. Leider hat das Wetter kurzzeitig die Aussicht bzw. das Fotografieren getrübt. Am Abend dann letztmals das Abendessen bei Pasta, Fleisch und Wein im Hotel. Am Sonntag stand die Heimreise an. Aber auch diesmal mussten wir zwei Stunden am Gotthardtunnel pausieren. Immerhin ist nichts passiert und so konnte der Verein gegen 21 Uhr in Eschringen sagen: „Geschafft!“ Wir bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich bei Allen, die diese tolle Fahrt organisiert, geplant und durchgeführt haben. Wenn Sie zusätzlich wissen wollen, welche Eindrücke wir mitgebracht haben, können Sie sich auf unserer Homepage einige Bilder dazu anschauen.

Ihr Musikverein „Lyra“ Eschringen.


Musikverein “Lyra” Eschringen lädt zum Maifest

Am 1. Mai 2018 ist es endlich wieder soweit: der Musikverein “Lyra” beginnt den “Tag der Arbeit” traditionell mit dem Maifest.

Bereits am 30. April beginnt ein sog. “Warm Up” auf dem Eschringer Festplatz. Tags darauf um 11.30 Uhr spielen die “Sonntagsmusikanten” das Frühschoppenkonzert. Ab 15 Uhr ist dann Unterhaltungsmusik mit der “Lyra” angesagt. Es gibt auch in diesem Jahr wieder Flammkuchen, Kaffee und Kuchen. Das Mittagessen wird vom gleichen Lieferanten bedient, wie an unserem Jubiläums-Fest im Herbst 2017. Rostwürste gibt es natürlich an beiden Tagen.

Wir freuen uns auf Sie und sind zuversichtlich, bestes Mai-Wetter präsentieren zu können.





Mehr News finden Sie in unserem "News"-Bereich


Euer Musikverein Lyra Eschringen
  

Anstehende Termine:

Sonntag, 26. Mai, 10:30 Uhr:
Jahreshauptversammlung,ehem. Grundschule

Sonntag, 23. Juni, 15 Uhr:
Konzert „Lyra stellt sich vor“,Sport- und Kulturhalle



Facebook-Seite
des "MV Lyra":