Musikalische Früherziehung

Seit vielen Jahren wird im Musikverein »Lyra« Eschringen die Jugendarbeit groß geschrieben. Heute werden Kinder im Alter von 4 bis 9 Jahren aus Eschringen und Umgebung in der »Musikschule« des Vereins von Petra Bruxmeier-Quirin unterrichtet.

»Eins und zwei und drei und vier,
ja so spricht das Murmeltier«

… zu den Kinder in der musikalischen Früherziehung. Hier wird der jüngste musikalische Nachwuchs spielerisch an die Musik herangeführt. Das Murmeltier, eine niedliche Handpuppe, ist für die vier- bis sechsjährigen Kinder der vertraute Wegbegleiter durch die Unterrichtszeit.

Zwei Gruppen werden derzeit von Petra Bruxmeier-Quirin unterrichtet. Am Ende der zweijährigen Ausbildung verfügen die Kinder über:

  • ein Repertoire von verschiedenen Kinderliedern
  • Übung in Liedbegleitung mit dem Orfschen Instrumentarium
  • Erfahrung mit den Parametern der Musik (Dynamik, Tempi, Klangfarbe, Tonhöhe, Rhythmus)
  • Instrumenteninformationen

Die in der Musikalischen Früherziehung bereits gelernten Notenschrift wird im anschließenden Blockflötenkurs vertieft. Der Blockflötenunterricht dauert ebenfalls zwei Jahre.
Im ersten Jahr lernen die Kinder einfache, bekannte Kinderlieder und der damit verbundenen Atem- und Grifftechnik.

Im zweiten Blockflötenjahr wird der Tonumfang der Lieder größer und die Kinder üben das mehrstimmige Spiel.

Nach dem insgesamt vierjährigen Programm sind die Kinder von ihrer Entwicklung und Vorbildung in der Lage mit dem Erlernen eines Blas- oder Schlaginstrumentes zu beginnen.

Heute spielen viele junge Leute im Jugendorchester oder dem großen Orchester des Musikverein »Lyra« Eschringen, die auf diese Weise Interesse an einem Instrument gefunden haben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bruxmeier-quirin.de

  

Anstehende Termine:

Sonntag, 26. Mai, 10:30 Uhr:
Jahreshauptversammlung,ehem. Grundschule

Sonntag, 23. Juni, 15 Uhr:
Konzert „Lyra stellt sich vor“,Sport- und Kulturhalle



Facebook-Seite
des "MV Lyra":