Musikverein “Lyra” darf wieder proben – draußen – und unter Auflagen.

Den 2. Juni 2021 müssen wir uns im Vereinskalender rot markieren. Nach sieben quälend langen Monaten Corona-bedingter Zwangspause war es uns möglich, auf dem Parkplatz vor der Eschringer Sporthalle zu proben. 25 Musikerinnen und Musiker sowie Dirigent Jürgen Nisius musizierten – unter Einhaltung der Covid-19-Auflagen – mit Freude und Engagement. Wie schön, mal wieder eine Polka oder einen Marsch anzustimmen oder sich auszutauschen und sich bewusst zu machen, dass über 200 Tage lang keine Musik gespielt bzw. gemacht werden konnte. Vorerst ist das Proben nur außerhalb geschlossener Räume möglich. Dann muss auch noch das Wetter mitspielen. Aber: Glück gehabt! Solange die Umstände die Probenarbeit erlauben, werden wir das selbstverständlich tun. Gleichwohl ist das Jahr schon so gut wie gelaufen, wird doch eine Veranstaltung nach der Anderen abgesagt. Wir sind dran, eine “öffentliche Probe” wie im vergangenen Jahr an Mariä Himmelfahrt im August möglich zu machen. Mal sehen, wie sich der Sommer entwickelt und was die Landesregierung an Lockerungen zulässt – oder eben nicht. Wir halten Sie auf dem Laufenden; und zum Schluss noch eine kleine Künstler-Weisheit als Mutmacher: “Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.” (Soll mal Aristoteles gesagt haben).

  

Anstehende Termine:

momentan keine Termine wegen Corona.

Facebook-Seite
des "MV Lyra":